WIR ÜBER UNS

Dummy-Image
SHG Depression Berlin-Tempelhof

Unsere SHG besteht mittlerweile seit ca. dem Jahr 2000.
Wir sind keine geführte Gruppe, d. h., der Gruppe gehören keine Mediziner oder Therapeuten an.

Die Gruppe besteht gegenwärtig aus 8 - 10 Betroffenen, davon sind ca. die Hälfte regelmäßige Teilnehmer der Gruppentreffen.

Wir sind eine „offene“ Gruppe. Es gibt keine Mitgliedschaft im eigentlichen Sinn, die Teilnahme an den Treffen ist freiwillig und kein Zwang.

Der überwiegende Anteil der Gruppenmitglieder hat bereits therapeutische Erfahrungen gesammelt, teils stationär, überwiegend in ambulanten Behandlungen.

Ablauf einer Gruppensitzung

Unsere Gruppentreffen gliedern sich nach folgendem Schema:

Zum Beginn das Blitzlicht - Jeder Anwesende schildert in max. zwei Minuten, wie es ihm in der letzen Woche ergangen ist und welche Probleme aufgetreten sind. (ca. 30 min, je nach Anwesenheit),
danach Problembehandlung - Es werden von der Gruppe ein oder mehrere aktuelle Probleme ausgewählt, ausführlich besprochen und Lösungen bzw. Hilfestellungen gesucht. (ca. 50 min),
desweiteren allgemeine Themen - Hinweise auf Informationsveranstaltungen zum Thema "Depression", - Hinweise auf neue wissenschaftliche Informationen oder Bücher zu Therapien und Medikamenten, - weitere aktuelle Themen